Betrunken gegen Baumstumpf gefahren

Am 12. Dezember, gegen 20:45 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Pkw-Fahrer die B56 von der Autobahn kommend in Fahrtrichtung Brächen. Er verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte schließlich frontal gegen einen Baumstumpf. Das Fahrzeug kam auf dem Dach zum Liegen. Dem leicht verletzten und stark alkoholisierten Fahrzeugführer aus Wiehl wurde eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren eingeleitet. Es entstand hoher Sachschaden.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.