Gute Stimmung bei Handballbegeisterten im Gemeindehaus

Mehr als 60 große und kleine Handballbegeisterte fanden sich zur Übertragung des WM-Endspieles Deutschland gegen Polen im Jugendbereich des Gemeindehauses ein.

Spannung kam an diesem Endspielnachmittag nur selten auf. Lediglich nach der Verletzung von Torwart Hennig Fritz und dem Herankommen der Polen wurde es wieder etwas spannender, aber sonst herrschte eine ausgelassene und siegessichere Stimmung.

„Wir sind nun doch noch Weltmeister! Wer hätte das gedacht? – Und gefeiert wurde für einen guten Zweck – das neue Dach der Kirche!“

Angespornt von vielen Heiner Brand-Gedächtnisbärten würde ein Mitarbeiter gegen eine Summe X auch seinen Schnauzbart für eine gute Sache zur Verfügung stellen! Wer macht ein Angebot? Weitere Bilder unter www.evjudra.de.

Heiko Donner

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.