Engelwerkstatt im Jugendheim

Zum ersten generationsübergreifenden Kunstprojekt trafen sich 17 Menschen im Alter von 7 bis 71 Jahre im Jugendheim Drabenderhöhe.

Unter der Anleitung der Künstlerin Ursula Groten setzten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Acrylfarben, Glitzer, besonderen Stoffen und Borden ihre persönlichen Gedanken zum Thema Engel um. Eine Teilnehmerin hatte schon 30 Jahre nicht mehr gemalt, andere wagten heute zum ersten Mal den Umgang mit Farben und Leinwand.

Das Ergebnis sind märchenhaft schöne Bilder, die durch die Einmaligkeit der einzelnen Künstler/innen geprägt sind. Die kulinarischen Bedürfnisse wurden beim gemeinsamen Mittagessen in der festlich geschmückten Teestube zufrieden gestellt. Zum Abschluss stellte die buntgemischte Künstlergruppe ihre Werke den Familienmitgliedern und Freunden vor. Hierzu gab es heißen Kakao und einen köstlichen Engel aus Hefeteig.

Martina Kalkum, ihr Kollege Holger Erhardt, sowie der Zivildienstleistende Henner Rosenkranz wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest. Möge ihr guter Engel sie auch im neuen Jahr begleiten und beschützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.