Kampfkunst und Yoga im Jugendheim Drabenderhöhe

Das Projekt “Kampfkunst und Yoga” beginnt am 12. Februar im Jugendheim und richtet sich an 12 bis 14-jährige, sowie an 15 bis 18-jährige Jungen und junge Männer. Ein qualifizierter Trainer, der Yogalehrer und Kickboxtrainer ist, wird das Projekt leiten. Auf körperlicher Ebene sollen, wie es der Idee der alten Kampfkunstmeister entspricht, die eigenen Aggressionen beherrscht und kontrolliert werden. Um dieses erlebte in den Alltag zu übertragen, werden Techniken aus dem Yoga eingesetzt. Neben der Entwicklung von Körper- und Sinneswahrnehmung, wird das Sozialverhalten gefördert und das Selbstwertgefühl gestärkt. Kampfkunst und Yoga machen Körper und Seele stark! Weitere Informationen gibt’s unter der Telefonnummer 02262/1249 im Jugendheim Drabenderhöhe.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.