Landtagspräsidentin Regina van Dinther besucht Drabenderhöhe

Zu einem Besuch der Siebenbürger-Sachsen-Siedlung in Drabenderhöhe wird die Präsidentin des nordrhein-westfälischen Landtags am Freitag den 7. März gegen 17 Uhr erwartet.

Der Einladung des Landtagsabgeordneten Bodo Löttgen folgend, sollen im Beisein von Landrat Jobi, Bürgermeister Becker-Blonigen und Landesgruppenvorsitzendem Harald Janesch Gespräche über die zukünftige Zusammenarbeit der Siebenbürger Sachsen mit ihrem Patenland NRW geführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.