Krippenbauen 2008

Jugendleiterin Andrea Plajer, ihr Team und die Erzieherinnen des evangelischen Kindergartens bieten im November ein gemeinsames Projekt an: Krippenbauen.

Andrea Plajer: „Wir wissen, dass Kinder sich in der Vorweihnachtszeit sehr für die Weihnachtsgeschichte interessieren. Sie sind von Weihnachtskrippen fasziniert. Wir fänden es schön, wenn viele Kinder auch zu Hause eine Krippe hätten. Deshalb laden wir Sie und Ihr Kind ein, am Samstag, dem 22. November 2008 in der Zeit zwischen 10.00 und ca. 16.00 Uhr im Gemeindehaus eine Krippe (ohne Krippenfiguren) zu bauen. Sie soll aus Naturmaterialien bestehen. Einiges davon werden wir bereitstellen können, wir bitten Sie aber, auch selbst zu sammeln. Vielleicht können Sie einen schönen Herbsttag zu einem Familienspaziergang in den Wald nutzen und z.B. Wurzeln, Stöckchen, Moos, Rinde, Eicheln, Zapfen, Flechten usw. finden.

Familien, die nicht basteln möchten aber gerne spazieren gehen, können uns ebenfalls beim Sammeln unterstützen. In der Eingangshalle im Kindergarten und im Jugendbereich des Gemeindehauses steht eine Kiste für Ihre ‚Schätze‘ bereit. An Werkzeug benötigen Sie: kleine Nägel, einen Hammer, eine Säge, eine Heißklebepistole, Leim, evtl. einen Tacker/einen Akkuschrauber. Besorgen müssen Sie sich auch eine Grundplatte, auf der Sie Ihre Krippe aufbauen möchten. Ansonsten können und sollen Sie Ihrer Phantasie und Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Wir stellen uns vor, dass jeweils ein Erwachsener mit seinem Kind/seinen Kindern bastelt. Die Kinder sollten dabei wirklich mithelfen können und wollen. Wir denken deshalb, dass Kinder unter 4 Jahren dabei überfordert sein könnten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Familien begrenzt.

In der Mittagszeit bieten wir Brühwürstchen und Brötchen zum Preis von 1 €/Stück an. Getränke (Wasser/Apfelschorle) sind kostenfrei. Sie können sich aber natürlich auch selbst etwas zu essen mitbringen.

Wenn Sie an unserem Angebot Interesse haben, melden Sie sich bitte bis zum 14.11.2008 im Kindergarten (02262/2561) oder bei der Jugendleiterin (0174-59-63-603) an. Wir sind schon sehr gespannt.

Im Eingansbereich des Kindergartens und im Jugendbereich des Gemeindehauses werden wir in den nächsten Tagen eine Krippe, Fotos vom letzten Krippenbauen und Bastelbücher als Muster aufstellen.“

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.