Engelwerkstatt im Jugendheim Drabenderhöhe

Im Jugendheim Drabenderhöhe stand am letzten Familiensonntag des Jahres das Thema “Engel” im Mittelpunkt.

Wenn wir anderen etwas Gutes wünschen, verbinden wir unseren Wunsch oft mit dem Bild des Engels. Wir wünschen, dass ein Engel ihn begleitet und beisteht.

So trafen sich Menschen im Alter von 4 bis 75 Jahren um unter der Anleitung der Künstlerin Ursula Groten mit Acrylfarben, Glitzer und besonderen Steinen ihre persönlichen Gedanken zum Thema Engel umzusetzen.

Das Ergebnis sind märchenhaftschöne Bilder, die durch Einmaligkeit geprägt sind. Köstliche Weihnachtswaffeln wurden von den „Teestubenengeln“ gebacken und mit großem Genuss von den Gästen verzehrt. Zum Abschluss des Familiensonntags stellte die buntgemischte Künstlergruppe ihre Werke den anderen Besuchern vor.

Die Leiterin Martina Kalkum und ihre helfenden Engel wünschten allen Gästen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Engel, der sie auch im kommenden Jahr begleitet.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.