Jahreshauptversammlung des Frauenchores: „Pflegeleichte Gruppe“

Die 1. Vorsitzende des Frauenchores Drabenderhöhe, Sabine Breuer, hatte am 10.02.2010 zur turnusmäßigen Jahreshauptversammlung eingeladen.


Vorstand (v.l. Regine Melzer – Chorleiterin, Tanja Rogalla – Schriftführerin, Sabine Breuer – 1. Vorsitzende, Birgit Schneider – 2. Vorsitzende, Monika Müller – Kassiererin, Edith Mosebach – fehlt

In einem kurzen Resümee zeigte sie verschiedene Punkte aus dem vergangenen Chorjahr auf und gab einen Ausblick auf die kommenden Monate des Chorjahres 2010. Wichtigste Station ist die Teilnahme am Meisterchorsingen Ende Mai in Neuss. Die Stimmung im Chor ist trotz der anspruchsvollen Probenarbeit sehr gut und Sabine Breuer bescheinigte den Sängerinnen „Ihr seid eine pflegeleichte Gruppe“, in der es äußerst wenig Differenzen gibt. Auch die Zusammenarbeit im Vorstandsteam und mit der Chorleiterin, Regine Melzer, ist sehr harmonisch und effektiv.


10-er-Jubilare (v.l. Rita Wagner, Roswitha Hackbarth, Luise Johrendt, Angelika Knips)

Neben dem Meisterchorsingen stehen im Chorjahr 2010 die Gestaltung eines Konzertes im Altenheim Wülfringhausen, ein Auftritt im Altenheim Drabenderhöhe, der gemütliche Nachmittag für die inaktiven Mitglieder und das eigene Konzert Ende September im Gemeindehaus Drabenderhöhe auf dem Programm.

Schriftführerin Tanja Rogalla trug die Chronik aus dem Jahr 2009 vor, wo neben einem Stimmbildungs-Workshop, diversen Ständchen, auch der Ausflug nach Brüssel noch einmal zur Sprache kam.

Chorleiterin Regine Melzer bedankte sich bei allen Sängerinnen für die hervorragende Mitarbeit und stellte das weitere musikalische Vorgehen, auch im Hinblick auf die Meisterchor-Teilnahme, vor.


Christel Lang – Vereinswirtin (rechts)

Kassiererin Monika Müller teilte in ihrem Kassenbericht mit, dass das letzte Jahr sehr teuer war. Der Kassenbestand konnte jedoch durch Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden (u.a. Kirchenkonzert) ausgeglichen werden. Auf der Ausgabenseite standen die Kosten für Beiträge an den Chorverband, Übungs-CD, Foto-Shooting, Internetseite (Serverkosten), Blumen für Jubilare und Zuschuss zum Jahresausflug. Die Kassenprüferinnen Erika Prawitz und Bärbel Rogalla bescheinigten eine vorbildliche Kassenführung.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Wahlen“ wurde der gesamte Vorstand erneut einstimmig wie folgt wieder gewählt:
1. Vorsitzende: Sabine Breuer
2. Vorsitzende: Birgit Schneider
Schriftführerin: Tanja Rogalla
Kassiererin Hauptkasse: Monika Müller
2. Kassiererin: Erika Sudmann
Notenwartin: Edith Mosebach
Kassenprüferinnen: Erika Prawitz und Gunde Zenn

Ein besonderes Highlight gab es am Schluss der Versammlung unter dem Tagesordnungspunkt „Ehrungen“. Die probenfleißigsten Sängerinnen im Chorjahr 2009 mit 0 Fehlproben waren Angelika Buchholzer und Annemie Vogel. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Luise Johrendt, Roswitha Hackbarth, Angelika Knips und Rita Wagner, sowie der Vereinswirtin Christel Lang von der Dorfschänke Drabenderhöhe für 5 Jahre „Probenlokal“ gedankt.


Annemie Vogel, Jubilarin 50 Jahre Singen im Chor (rechts)

Annemie Vogel hatte an diesem Abend sozusagen „den Vogel abgeschossen“. Ihr dankten Vorstand und Sängerinnen für 50 Jahre Singen im Drabenderhöher Frauenchor und für ihr ständiges ehrenamtliches Engagement bei Veranstaltungen, Feiern und Ausflügen.

Am 13.03.2010 wird Annemie Vogel in Begleitung einer Abordnung des Frauenchores auf der Jubilaren-Ehrung des Chorverbandes in Bielstein noch einmal besonders geehrt.

Birgit Schneider, 2. Vorsitzende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.