Geschlagen und bedroht: 32-Jähriger musste sich bis auf die Unterhose ausziehen

Während einer Feier in Drabenderhöhe, In der Landwehr, sprach ein Unbekannter einen 32-jährigen Wiehler an und bat ihn, mit auf den angrenzenden Parkplatz zu kommen. Dort forderte die Person den 32-Jährigen auf, Geld herauszugeben. Nachdem der Täter die Geldbörse des Geschädigten inspiziert hatte, versetzte er dem Wiehler mehrere Faustschläge ins Gesicht, ohne etwas zu entwenden.

Dann musste sich der 32-Jährige auf Anordnung des Täters bis auf die Unterhose ausziehen. Dieser warf dann die Schuhe des Geschädigten fort und gab dem 32-Jährigen zu verstehen, dass er ihn „kalt mache“ sofern er Anzeige erstatten würde.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, schlank, etwa 180 cm groß, bekleidet mit einem orangefarbenen T-Shirt und einer Kappe. Der Vorfall ereignete sich am Samstag (10.07.), um 00:30 Uhr. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach unter der Tel.-Nr.: 02261/81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.