Olympiasiegerin unterstützt Drabenderhöher Fußballmädels

Die Olympiasiegerin von 1972 bei den olympischen Spielen in München, Heide Rosendahl, unterstützt die neu gegründete Mädchenmannschaft des BV 09 Drabenderhöhe. Der Inhaber ihres Fitness und Wellness-Studios in St. Augustin, Kamal Hmamouchi, sagte spontan zu, als es darum ging, für die Mädels einen Trikotssatz zu sponsern. Nun ziert das Konterfei des „Heide Rosendahl Clubs“ die Brust der Mädels und flößt den Gegnern hoffentlich Respekt ein. An Schnelligkeit und Sprunghaftigkeit dürfte es den Mädels also nicht mehr fehlen.

Ihr erstes Spiel bestreiten die Mädels am 18.09.2010 um 16:30 Uhr auf der Kunstrasenanlage ausgerechnet gegen den Vorjahresstaffelsieger und Lokalrivalen BSV Bielstein. Die Jugendfußballabteilung bedankt sich ganz herzlich bei Kamal und der Olympiasiegerin und wünscht den Mädels für die anstehende Saison viel Spaß. Die Ergebnisse sind zweitrangig, der Spaß am Fußball steht im Vordergrund. Die bisherigen Trainingswochen haben schon gezeigt, dass mit Ann-Kathrin Fritz als Torhüterin ein Rohdiamant gefunden wurde. Auch die fußballerischen Qualitäten einer Jessica Buchmüller haben sich schon bis nach Wiehl herumgesprochen. Bei ihr ist Potenzial bis zur Verbands- bzw. Regionalliga vorhanden.

Lothar Klein

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.