Stadtverwaltung plant zwei neue Verkehrsinseln in Drabenderhöhe

Zwei Verkehrsinseln auf der Passage zwischen Kirchenkreuzung und Einmündung Höherdahlstraße sollen die Verkehrssituation auf der Drabenderhöher Straße entschärfen. Das plant die Wiehler Stadtverwaltung und will diese Planung dem Landesbetrieb Straßenbau vorlegen, um Mittel vom Land zu erhalten. Die Pläne der „Interessengemeinschaft Drabenderhöher Straße“, die eine neue Verkehrsführung durch den Ort vorschlugen, wird nicht mehr weiter verfolgt.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.