Als „Kanonenfutter“ angereist und als fünfte nach Hause gefahren

In einem auserlesenen Teilnehmerkreis von zwölf Mannschaften, davon zehn Mannschaften aus der Sonderstaffel sowie der BV 09 aus der Leistungsstaffel und Frömmersbach als Tabellenführer der Normalstaffel fand heute das Futsal-Qualifikationsturnier für die Verbandsebene statt. Die C-Jugend mußte gegen die Top-Teams des Fußball Kreises Berg antreten und schlug sich hervorragend. Nicht nur von den Ergebnissen, auch vom spielerischen sammelte man vor den Augen der Konkurrenz Pluspunkte.

Folgende Spiele wurden bestritten:

Frömmersbach – Drabenderhöhe 0:0
Nümbrecht – Drabenderhöhe 1:1 (Tor: Florian)
Drabenderhöhe – Inter 96 Berg.Gladb. 1:1 (Tor: Marvin)
Drabenderhöhe – Jan Wellem 1:0 (Tor: Fabio)
Drabenderhöhe – Untereschbach 1:5 (Tor: Florian)

Besonders der Sieg gegen den Tabellenzweiten der Sonderstaffel Jan Wellem war beeindruckend. In den Spielen gegen Frömmersbach und Inter 96 wurden noch zahlreiche hochkarätige Chancen vergeben, sonst wäre sogar noch mehr drin gewesen. So wurde die C-Jugend in der Gruppe mit 6 Mannschafen Tabellendritter und qualifizierte sich für das Spiel um den 5. Platz gegen den TuS Lindlar (Tabellenfünfter der Sonderstaffel).

Auch hier war die Mannschaft ebenbürtig. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1 (Tor: Marvin). So kam es zum Elfmeterschiessen. Drabenderhöhe konnte die drei Elfmeter alle verwandeln (Florian, Josh und Fabio). Die Lindlarer verschossen ihren ersten Elfmeter, Josh hielt.

Somit war ein nie erwarteter 5. Platz erreicht. Für den BV 09 ein Achtungserfolg, der auch von der Konkurrenz beeindruckend zur Kenntnis genommen wurde. Für das Frühjahr wurde schon ein Freundschaftsspiel gegen Nümbrecht vereinbart. Ein schöner Erfolg für Trainer Peter Koppe und den Spielern Josh Königes, Justin Fisi, Philipp Linder, Christian Blum, Florian Klein, Marvin Koppe, Axel Wilhelm und Fabio Verch.

Lothar Klein

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.