Hans Otto Tittes: Hundeleben heute

Hans Otto Tittes Sogar die Hunde werden heutzutage verwöhnt. Dazu schreibt der Drabenderhöher Autor Hans Otto Tittes:

Hundeleben heute
von Hans Otto Tittes

Vor Jahren war’s, wo eine Frau
sich kaufte einen kleinen Hund.
Gedacht war das zum Runden-drehn,
weil dies bekanntlich ist gesund.

Am Anfang drehten beide oft
die Runden laufend, nicht im Schritt,
weil sie, die Frau, noch gut zu Fuß
und Fifi ohnehin ganz fit.

Nachdem man angestrengt sich hatte
und Kalorien waren weg,
gab’s Leckerli dann als Belohnung:
hier Extra-Chappy, dort Gebäck.

Die Zeit verging und Jahr für Jahr
kam noch ein Pölsterchen dazu.
Sie schleppen viel zu viel Gewicht,
bei ihm kommt ’s Alter noch hinzu.

Wenn heut der Hund macht schlapp, trägt sie
den Hund, ist also sie sein Diener.
Zum Glück ist Fifi nur ein Fox
und nicht ein Schweizer Bernhardiner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.