Offener Sonntag im Jugendheim Drabenderhöhe

Es war wohl nicht nur der Duft frisch gebackener Waffeln, der die interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsene ins Jugendheim lockte. Väter, Mütter und Großeltern nutzten die Gelegenheit, um gemeinsam mit ihrem Nachwuchs die vielfältigen Angebote der Einrichtung zu nutzen.

So wurde gekickert, Airhockey und Billard gespielt sowie manch interessantes Gespräch geführt. Die jugendlichen Helferinnen und Helfer unterstützten die Jugendheimleiterin Martina Kalkum und kümmerten sich um das Backen köstlicher Waffeln und gaben den jüngsten Besucherkindern Hilfestellung beim Basteln giftgrüner Frösche.

Zur Entspannung ging es zwischendurch in die Welt der Fantasie und Träume. Mit wundersamen Märchen vom Winter wurde der offene Sonntag für Menschen jeden Alters abgerundet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.