„Quest“ in der artfarm

Am 4. Februar, 21:00 Uhr, spielt die Band „Quest“ in der artfarm. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Quest wurde 2004 aus einer Laune heraus gegründet, damals noch ohne Natalie Puchelt. Seit 2008 verleiht sie mit der Geige dem Quest-Sound eine besondere Note. Möglich sind nun auch Songs wie „Am Fenster“ von City oder einige Irische Reels.

Quest gelingt es auch immer wieder, aktuelle Pop und Rocksongs in ein folkiges Gewand zu stecken. Die meisten Cover-Bands versuchen möglichst genau am Original zu bleiben. Quest jedoch covert im eigentlichen Sinne des Wortes. Die Band drückt den Songs stets einen eigenen Stempel auf. So klingen Songs wie Cats in the cradle und Time to wonder mal ganz anders. Eben kneipenkompatibel.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.