Jugendheim Drabenderhöhe beteiligte sich am Kinderkarneval

Auch in diesem Jahr beteiligte sich das Jugendheim mit verschiedenen Angeboten an der großen Kinderkarnevalsfeier im großen Saal des Kulturhauses Drabenderhöhe.

Besonders viel Anklang fanden im karnevalistisch geschmückten Saal die Bastelangebote, die wieder von jugendlichen Besucherinnen und Besuchern des Jugendheims betreut wurden. Unter ihren aufmerksamen Augen und ihrer Mithilfe konnten bunte Masken gestaltet, Perlenschmuck gebastelt oder phantasievolle Tattoos „geklebt“ werden.

Martina Kalkum und Holger Ehrhardt vom Jugendheim freuten sich besonders über die spontane Bereitschaft zur Mithilfe. Da einige Helferinnen Grippe geschwächt absagen mussten, sprangen sofort andere ein. Sie konnten im Saal unter anderem die „Pänz von der Burg“ und die „Burgmäuse“ des Denklinger Karnevalsvereins bestaunen, die alle Besucher – ob groß oder klein – mit ihren teils akrobatischen Tänzen beeindruckten.

Am Ende hatten alle Kinder viel Spaß an dem kurzweiligen Nachmittag, der vom BV 09 Drabenderhöhe ausgerichtet wurde.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.