GGS Drabenderhöhe erzielte beim Handballturnier der Wiehler Grundschulen zwei erste Plätze

Bei den fünften Handballstadtmeisterschaften der Wiehler Grundschulen in Drabenderhöhe belegten die Drabenderhöher Schulmannschaften der 3. und 4. Jahrgangsstufe jeweils den ersten Platz.

Nach zwei spannenden Spielen gegen Oberwiehl konnte sich die Drabenderhöher Mannschaft der 3. Jahrgangsstufe mit einem Sieg und einem Unentschieden durchsetzen und damit den Vorjahreserfolg wiederholen.

Die Höher Schulmannschaft der 4. Jahrgangsstufe konnte nach den zweiten Plätzen in den letzten Jahren ihren ersten Stadtmeistertitel feiern.

In der ersten Begegnung spielte die Mannschaft 5:2 gegen Oberwiehl, danach erzielten sie einen 6:1-Sieg gegen Drabenderhöhe II und einen 7:2 Sieg gegen Bielstein.

Im letzten Spiel konnte die Schulmannschaft auch 5:1 gegen Wiehl gewinnen. Damit konnte die Mannschaft alle Spiele gewinnen und hat sich damit für das Turnier der Homburgischen Grundschulen im März qualifiziert.

Die zweite Drabenderhöher Schulmannschaft der 4. Jahrgangsstufe (gemischtes Team) hat tolle Spiele gezeigt und sich im letzten Spiel ein Unentschieden gegen Bielstein erkämpft.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.