Verliebte Bären im Jugendheim

Im Jugendheim Drabenderhöhe trafen sich wie jeden Donnerstag viele gutgelaunte Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren am Kindertag, um gemeinsam zu basteln, kochen, spielen und Spaß zu haben.

Während eine Kindergruppe an der Naturerlebnisstunde zum Thema Ameisen teilnahm, bastelten die anderen Kinder aus buntem Tonpapier „Verliebte Bären“, um diese ihren Eltern oder Freunde zu schenken. Wieder andere Kinder nutzten die Zeit zum Kickern, Billard spielen oder im Innenhof auf der Baumelbank zu entspannen. Nach so viel Spielen gab es frisches Obst für alle jungen Besucher.

Jugendheimleiterin Martina Kalkum und ihre ehrenamtlichen Helferinnen Melissa Martini und Nicole Weigand brauchten nach diesem lebhaften Nachmittag auch eine vitaminhaltige Stärkung.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.