Jan Bellingrath siegte beim Volkslauf über fünftausend Meter

Großer Erfolg für den zwölfjährigen Jan Bellingrath aus Drabenderhöhe: Beim 24. Hander Volkslauf in Bergisch Gladbach/Paffrath startete er am 6. Mai 2012 erstmalig über fünftausend Meter und sicherte sich den ersten Platz in seiner Altersklasse (MSB).


Vor dem Start

Jan, der für den BV 09 Drabenderhöhe/Abteilung Leichtathletik an den Start ging, lief die fünf Kilometer in 24,04 Minuten. Platz zwei belegte Tarik Poppelreuter in 27,47 Minuten (Blau-Weiss-Hand). Auf den dritten Platz kam Marvin Wolff in 29,29 Minuten vom SV Bergisch Gladbach.


Nach dem Lauf

Insgesamt starteten 63 Teilnehmer zum Volkslauf rund um die Diepeschrather Mühle. 60 von ihnen erreichten das Ziel, drei blieben auf der Strecke. Zum Läuferfeld gehörten Männer, Frauen und Kinder jeden Alters. Jan sicherte sich in der Gesamtwertung einen beachtlichen zwölften Platz. Vor ihm lief nur eine Frau über die Ziellinie.


Siegerehrung

Glücklich und stolz nahm der Zwölfjährige Siegerurkunde und Goldmedaille aus der Hand des stellvertretenden Bürgermeisters Josef Willnecker aus Bergisch Gladbach entgegen.


Jan mit Goldmedaille und Urkunde

Strömender Regen begleitete die Teilnehmer auf dem Volkslauf, der über Feld-und Waldwege ging. „Insgesamt war die Strecke nicht leicht“, erzählte Jan nach dem Lauf. Durch den Regen sei alles aufgeweicht und matschig gewesen. „Man musste aufpassen, dass man nicht wegrutschte.“

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.