„Talent-Schnupper-Schmiede“ als Ganztagsbetreuung in den Sommerferien 2013

In den Schulferien 2013 führen die Jugendeinrichtungen der Stadt Wiehl nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wieder eine „Talent-Schnupper-Schmiede“ durch. Hierbei können Kinder unterschiedlicher Altersstufen in Bildungs- und Kreativangebote schnuppern, um ihre Talente zu entdecken und diese später vielleicht auszubauen. Die Jugendeinrichtungen der Stadt Wiehl werden verschiedene bekannte aber auch neue Bildungsräume für Kinder eröffnen. Durch die freundliche Unterstützung der Sparkassen der Homburgischen Gemeinde können die Beiträge auch in diesem Jahr wieder niedrig gehalten werden.

Alle Angebote verstehen sich als Ganztagsbetreuung für Kinder in verschiedenen Altersstufen. Die Kinder können ab 7.30 Uhr zu den Einrichtungen kommen. Ab 9 Uhr ist dann für alle der gemeinsame Beginn mit einem Frühstück. Danach werden die einzelnen Programmangebote starten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen gibt es den zweiten Teil des Angebots, bevor um 15 oder 16 Uhr das Angebot beendet ist. Bei Bedarf können angemeldete Kinder dann noch bis 17 Uhr betreut werden. Gemäß den gebuchten Zeiten werden auch die Beiträge gestaffelt. Weitere Informationen zu diesem Ganztagsangebot und zu den genauen buchbaren Zeiten gibt es bei der Anmeldung.

Schon in der ersten Woche der Osterferien beginnt in diesem Jahr die „Talent-Schnupper-Schmiede“. Im Jugendheim Drabenderhöhe wird ein Kunst- und Malworkshop angeboten, an dem Kinder von 8 bis 11 Jahren teilnehmen können.

In der ersten Woche der Sommerferien gibt es den bekannten Fußballworkshop für Kinder von 7 bis 11 Jahren im KinJu im „Blauen Haus“ Wiehl. Die zweite und dritte Woche stehen im Zeichen der Natur. Zuerst gibt es in Bielstein eine „Wildnis-Werkstatt“ für 9 bis 11-Jährige, eine Woche später dann in Drabenderhöhe ein Naturerlebnisangebot für Kinder von 5 bis 7 Jahren. In der vierten Woche gibt es ebenfalls im Jugendheim Drabenderhöhe eine Tanzwerkstatt, bei der ein eigener Videoclip entsteht. Dieses Angebot richtet sich dann an Kinder von 5 bis 11 Jahren. Den Abschluss bildet der Bau einer LEGO Stadt für Kinder von 7 bis 11 Jahre in der fünften Ferienwoche. Dieses Angebot wird wieder in der Grundschule Oberwiehl durchgeführt. Ein Detektivworkshop im KinJu im „Blauen Haus“ Wiehl in den Herbstferien rundet die Ganztagsbetreuung in den Schulferien ab. Weitere Infos hierzu in den Jugendeinrichtungen.

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen kann ab sofort in den städtischen Wiehler Jugendeinrichtungen erfolgen. Interessierte erreichen uns im KinJu Wiehl im „Blauen Haus“ unter der Nummer 02262-752155, im Jugendheim Drabenderhöhe unter 02262-1249. Schriftliche Anfragen bitte an anmeldung@jugendheim-drabenderhoehe.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.