Tennisclub Drabenderhöhe eröffnete die Saison

Am Samstag, den 26. April, öffnete der TC77 nach der langen Kälteperiode seine Pforten. Sportwart Christian Schuster organisierte bei schönem Wetter ein nettes Schleifchenturnier, bei dem sich viele Vereinsmitglieder aller Altersklassen mit großer Freude beteiligten.

Zwischendurch konnte der von einigen Damen mitgebrachte Kuchen und später frisch Gegrilltes probiert werden. Für einige Spieler war dieses Turnier ein willkommener Einstieg in die Sommersaison, denn bereits am 3. Mai begann für einige Mannschaften die Medenspiel-Saison.

In diesem Jahr geht der TC77 Drabenderhöhe erneut mit insgesamt 12 Mannschaften ins Rennen um Spiel, Satz und Sieg. Die Herren starten in der Gruppe B der 2. Verbandsliga und müssen sich dort gegen TV Dellbrück, TC Rot-Weiss Hangelar 2, TC Blau-Gold Bonn, SV Refrath Frankenforst sowie den TC Rot-Weiss Königsdorf Frechen behaupten.

Die Damen spielen in der Gruppe B der 2. Bezirksliga, in der sie sich mit 4 Mannschaften messen müssen. In der 1. Bezirksliga treten die Damen 40-1, Herren 55, sowie die Junioren 18 an. Die Herren 30 und die Herren 40-1 treten jeweils in der 2. Bezirksliga an und in den Kreisligen spielen die 3. Herren, die die 2. Damen 40 (4er), die 2. Herren 40 und die 2. Junioren 18.

In einem 7er Feld treten ferner die Herren im Rahmen der TVM Freizeitrunde als amtierender Verbandsmeister in der Kategorie Einzel/Doppel KL. 2 an, mit dem Ziel den Vorjahrestitel zu verteidigen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.