Waldbrand zwischen Jennecken und Hillerscheid

In einem Waldgebiet zwischen Jennecken und Hillerscheid stand gestern Mittag eine große Fläche in Flammen. Die Kameraden vom Löschzug II gingen auf einer Fläche von 600qm mit fünf C-Rohren gegen die Flammen vor.


Fotos: Christian Melzer

Die Löschgruppe Drabenderhöhe und der Löschzug Bielstein/Weiershagen mussten gestern, am 5. Mai 2014, einen Tag nach dem Scheunenbrand in Dahl, erneut zu einem Brandeinsatz ausrücken.

In einem Waldgebiet zwischen den Ortschaften Jennecken und Hillerscheid war ein Feuer ausgebrochen. Unter der Leitung von André Denni wurde zuerst eine lange Schlauchleitung von Jennecken in den Wald gelegt.

Nach rund 45 Minuten hatten die 20 Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten zogen sich dann noch bis in den späten Nachmittag hin, da das ausgetrocknete Gebiet großzügig mit Wasser eingeschlämmt werden musste.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.