Mädchenfreizeit 2015: „Schiff Ahoi!“

In der letzten Woche der diesjährigen Sommerferien ging es für 16 Mädchen in den hohen Norden nach Wilhelmshaven. Wie schon im Vorjahr wurde diese ganz besondere Freizeit von Anika Ruland (Kinder- und Jugendzentrum Wiehl) und Andrea Plajer (Ev. Jugend Drabenderhöhe) geplant.

Eingecheckt wurde für vier Tage auf der MS Arcona, die als Herberge im Hafenbecken von Wilhelmshaven anliegt. Die buntgemischte Gruppe von Mädchen, die aus dem gesamten Stadtgebiet Wiehls stammten, bezogen schnell ihre Kojen und machte sich schnell daran, die Umgebung genau zu erkunden bevor gemeinsam inhaltlich gearbeitet wurde. Das diesjährige Motto lautete: „Gib deinem Leben Farbe!“

Neben Gesprächsrunden standen verschiedene Angebote auf dem Programm, die dazu einluden sich auf kreative Weise mit dem Thema auseinanderzusetzen. Die Stärkung der individuellen Persönlichkeiten der Mädchen stand hierbei im Vordergrund. Natürlich gab es neben der ganzen Arbeit genügend Zeit sich zu erholen und die letzten Ferientage ausgiebig zu genießen.

Ein Stadtbummel, ein Kinobesuch sowie ein Tag am Strand sorgten für Entspannung und für ein besonderes Wohlgefühl ganz nach dem Geschmack der Reisegruppe.

Obwohl die Mädchen sich im Vorfeld größtenteils nicht kannten, entstand nach kurzer Zeit ein gutes Gemeinschaftsgefühl dass zum Erfolg dieser Freizeit maßgeblich beigetragen hat. Das Mitarbeiterteam zieht eine durchweg positive Bilanz und wird sich in den kommenden Monaten mit der Planung einer Freizeit für Mädchen für das nächste Jahr beschäftigen, damit eine solche gemeinsame Veranstaltung der Wiehler Jugendeinrichtungen erneut angeboten werden kann. Ein herzlicher Dank gilt JuWi e.V. für die finanzielle Unterstützung dieser Maßnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.