Hans Otto Tittes: Alternative zu „Immer mehr“

Hans Otto Tittes Zurzeit wird allerorts von der Anhebung des Renteneintrittsalters debattiert. Dazu ein paar Zeilen von Hans Otto Tittes:

Alternative zu „Immer mehr“
von Hans Otto Tittes

Es wird seit Jahren überlegt,
dass man das Renteneintrittsalter
anhebt sogar für die am Bau
bis hin für die mit Federhalter.

Dafür spricht, weil die Kassen leer,
dagegen doch ’ne ganze Menge:
Der alte Mensch kommt nicht mehr mit,
und auch beim Arzt gäb‘ es noch mehr Gedränge!

Der sitzend Schaffende bräucht‘ schon
frühmorgens ein – zwei Nitrohübe,
sonst säh‘ er – druckbedingt – recht bald
sein Display ganz verwischt und trübe.

Und auf dem Bau ständ‘ auch nicht mehr
wie früh’r meist von April bis März
in jedem Eck ein Kasten Bier,
dann gäb’s ’ne Flasche Doppelherz!

Wie wär’s, wenn man bescheidener
würd‘ leben, nicht in Saus und Braus?
Dann käme man, wenn es so weit,
auch mit ’ner kleinern Rente aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.