Notfalltraining für Eltern mit Baby und Kleinkind

Das Familienbüro der Stadt Wiehl bietet am 25. Mai 2018 im Jugendheim Drabenderhöhe ein Seminar zum Thema Notfalltraining im Baby- und Kleinkindalter an.

Angesprochen sind Eltern, die ihre Fähigkeiten im Notfall verbessern wollen.

Von 18.00 bis 20.00 Uhr wird über das Verhalten zum Beispiel bei Wiederbelebung, Brandverletzungen, Fieberkrampf, Krampfanfällen, Epilepsie, Pseudokrupp, Ertrinkungsnotfällen, Vergiftungen, Gehirnerschütterung und Zahnverletzungen gesprochen.

Begleitet wird das Seminar von Dominik Debus (Notfallsanitäter, 1. Hilfe- Ausbilder und Fachdozent im Gesundheitswesen) und der Familienhebamme Sabine Höno.

Der Teilnehmerbeitrag von 7,50 Euro wird am Kurstag erhoben.

Anmeldungen und Fragen beantwortet beim Familienbüro Frau Susanne Schmidt, Tel.: 02262/99-401, E-Mail: s.schmidt@wiehl.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.