Tolle Osterferien mit dem Jugendheim Drabenderhöhe

Mit Freude und guter Laune wurden die Ferienspaßaktionen der Jugendeinrichtungen der Stadt Wiehl angenommen. Während es im „Blauen Haus“ in Wiehl im Rahmen der Ganztagsbetreuung um „Natur pur“ ging, gab es im Jugendheim Drabenderhöhe zwei spannende und abwechslungsreiche Wochen mit Angeboten für Kinder und Jugendliche.

In die Ferien startete das Jugendheim-Team mit einem generationsübergreifenden Tag, an dem XXL-Ostereier aus flüssiger Gipsmasse hergestellt wurden. Anschließend konnten Eier ausgepustet und mit unterschiedlichen Techniken gestaltet werden. Aus der gewonnenen Ei-Masse gab es für die Gäste Rühreier und köstliche Waffeln. Der nächste Tag führte eine Kindergruppe in die Kreisstadt, wo die Mädchen und Jungen auch Abschied vom alten Kino nehmen konnten. Im Jugendheim Drabenderhöhe erhielt der Osterhase für einen Tag Unterstützung. Nach österlichen Bastelangeboten und gestärkt beim gemeinsamen Mittagessen, wurden Eier gekocht und in den Lieblingsfarben der jungen Gäste gefärbt und angemalt.

Am Gründonnerstag ging es mit einem Reisebus in den Affen- und Vogelpark nach Eckenhagen. Bei allerschönstem Sonnenschein genossen die Kinder den Rundgang durch den Park. Besonders beliebt war das Füttern der Totenkopfäffchen und der Besuch im Streichelzoo. Nach Ostern gab es einen erlebnisreichen Tag für Jugendliche in Köln. Bevor es zum Stadtbummel losging, wurden noch alle 533 Stufen zum Turm des Kölner Doms bestiegen. Im Glockenturm des Südturmes besichtigte die Jugendgruppe auch die Petersglocke, liebevoll „Dicker Pitter“ genannt.

Zum Abschluss der Ferienspaßangebote ging es besonders sportlich und fröhlich zu. In der zweitägigen Tanzwerkstatt, die in Zusammenarbeit mit Milana von der Tanzschule Kasel stattfand, gab es „Hip-Hop, Videoclip-Dancing“ und „Tutting“ zu erlernen. Eingeladene Familienmitglieder und Freunde der tanzwütigen Kinder und Jugendlichen durften sich über eine gelungene Tanzshow freuen.

Jugendheimleiterin Martina Kalkum und ihr Kollege Holger Ehrhardt blicken auf ein Ferienprogramm zurück, bei dem Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam Erleben und Spaß haben. Schönes wird natürlich auch in Schulzeiten angeboten. Es gibt Öffnungszeiten und Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Das Team vom Jugendheim Drabenderhöhe freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher! Weitere Informationen gibt es persönlich oder unter der Rufnummer 02262-1249.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.