Erntedank bei Sonnenschein und guter Laune

Das Wetter hat es in diesem Jahr mit dem Erntedank in Drabenderhöhe sehr gut gemeint. Strahlend blauer Himmel und angenehme Spätsommertemperaturen haben viele Menschen zu kleinen Aktionen in und um Drabenderhöhe veranlasst.

Am Wochenende präsentierten die Nachbarschaften und Höfe ihre Ideen. Es war eine bunte Mischung aus Tradition, eigenem Ernteerfolg und nachbarschaftlicher Gemeinschaftsarbeit. Das gesellige kam dabei auch nicht zu kurz.

„Ja es gab auch Skeptiker unter den Vereinsmitgliedern und Einwohnern von Drabenderhöhe zur Art und Weise der Planungen des Vorstandes zum Erntedank 2020, aber die Umsetzung unter Einhaltung aller aktuell geltenden Regelungen und gleichzeitigem Spaß am Begehen des Brauchtums haben auch die letzten Zweifler am Samstag und Sonntag umgestimmt“, so der Vorsitzende des Erntevereins Volker Stache.

Höhepunkt war der Freiluftgottesdienst, bei dem sich mehr als 100 Personen im wunderschön bestuhlten und geschmückten Pfarrgarten inklusive Musiktrio mit Piano, Geige und Gitarre einfanden.

Im Anschluss an den Gottesdienst hat das Erntepaar in Wartestellung, Edith und Thomas Seimen (die erst im kommenden Jahr als neues Erntepaar inthronisiert werden), einen auch zum Wahltag passenden „Bürgermeister (Birn-)baum“ im Pfarrgarten gepflanzt.

Im Rahmen des “Digitalen Erntedankfestes 2020” entstanden in den Tagen vor dem Erntedankwochenende zahlreiche Videos zum Thema: Videoclips Teil 1 und Teil 2.

Die nachfolgende Bilderserie wird Ihnen präsentiert von:

Zum Vergrößern der Fotos bitte Vorschaubilder anklicken.

Fotos: Christian Melzer

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.