Coronavirus: Sieben-Tage-Inzidenz fällt in Oberberg wieder unter 200

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Oberbergischen Kreis auf 178,6 gefallen. Mit 31 Corona-Fällen hat Wiehl zusammen mit Reichshof (30 Fälle) zur Zeit im Kreis die geringste Anzahl an aktuell positiv getesteten Personen.

Die 15-km-Regel wird allerdings nicht automatisch abgeschafft, sobald die Sieben-Tage-Inzidenz unter 200 sinkt. Die Corona-Regionalverordnung des Landes, mit der die Bewegungseinschränkung festgelegt wurde, tritt mit Ablauf des 31. Januar 2021 außer Kraft. Sollte sich etwas an den derzeitigen Regelungen schon vor Ablauf der aktuellen Fristen ändern, werden wir darüber berichten.

Seit Beginn der Pandemie wurden im Oberbergischen Kreis 6920 Personen positiv auf SARS-CoV-2 getestet (laborbestätigte Fälle). Davon konnten bereits 5900 Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen werden. Aktuell sind 904 Personen positiv auf das Virus getestet (laborbestätigte Fälle). Davon werden 81 Personen stationär in Krankenhäusern behandelt. Neun der 81 stationär behandelten Personen werden derzeit beatmet. Alle positiv getesteten Personen befinden sich in angeordneter Quarantäne. Im Oberbergischen Kreis sind mittlerweile 116 Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden sind.

Allgemeinverfügungen zur Quarantäneanordnung

Unter www.obk.de/corona-av erhalten Sie die Auflistung der aktuell gültigen Allgemeinverfügungen zur Quarantäneanordnung für Kontaktpersonen in oberbergischen Einrichtungen. Die Auflistung wird fortlaufend ergänzt.

Lage im Oberbergischen Kreis im Kurzüberblick
Stand der Fallzahlen: 16.01.2021, 00:00 Uhr
In Klammern: Veränderung zum Stand 15.01.2021, 00:00 Uhr

Sieben-Tage-Inzidenz im Oberbergischen Kreis: 178,6 (-23,9)
Laborbestätigte Fälle seit Beginn der Pandemie: 6920 Personen (+72)
Von den laborbestätigten Fällen (positives Laborergebnis) sind:
• aktuell positiv getestet (in angeordneter Quarantäne): 904 Personen (-106)
• bereits genesen und aus Quarantäne entlassen: 5900 Personen (+178)
• verstorben: 116 Personen (=)
Personen in angeordneter Quarantäne: 1794 Personen (-107)

Anzahl der aktuell positiv getesteten Personen (laborbestätigte Fälle) in den kreisangehörigen Kommunen
Stand der Fallzahlen: 16.01.2021, 00:00 Uhr

Bergneustadt: 90
Engelskirchen: 37
Gummersbach: 208
Hückeswagen: 32
Lindlar: 36
Marienheide: 51
Morsbach: 51
Nümbrecht: 92
Radevormwald: 82
Reichshof: 30
Waldbröl: 94
Wiehl: 31
Wipperfürth: 44

Durch das Gesundheitsamt erfasst und informiert, aber in der Statistik noch keiner Kommune zugeordnet: 26 Personen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.