Grundschule Drabenderhöhe: Abschlussfeier des 4. Schuljahres

Nachfolgend berichtet Frau Külheim über die Abschlussfeier des 4. Schuljahres der Grundschule Drabenderhöhe:

Bei schönem Sommerwetter und Ferienstimmung verabschiedeten wir gestern im Jugendheim Drabenderhöhe die Klassen 4a und 4c. Nachdem das Schulorchester uns eingestimmt hatte, begrüßte die Schulleiterin Waltraud Hartig-Hietsch Schüler, Eltern und Lehrer und übergab die Moderation an Adrian Bauermeister und Nele Mieß.

Mit Sonnenbrille und ihren Abschluss T-Shirts rappten die Kinder der 4a den Zauberlehrling von Goethe und präsentierten einige lustige Schulwitze.

Die Kinder der Tanz-AG zeigten, was sie in diesem Schulhalbjahr an tänzerischem Können dazugelernt hatten, indem sie uns einen flotten Tanz boten.

Durch den gelungen Auftritt der Akrobatikgruppe der 4c kam auch der sportliche Schwerpunkt unserer Schule zum Vorschein. Anschließend überraschte die 4c das Publikum mit einem selbstgeschriebenen Text von Joscha van Breen, untermalt durch Beatboxklänge und Musik von Mozart und den Beatles.

Regine Melzer ehrte insgesamt elf Kinder der 4. Schuljahre, die zwei oder drei Jahre am Schulorchester teilnahmen, wobei Joscha van Breen sechs Jahre im Kinderchor gesungen hat.

Geehrt wurden außerdem Marvin Markel, der beim Känguruwettbewerb einen dritten Platz belegte und die Kinder, die sich bei den Bundesjugendspielen eine Ehrenurkunde sportlich erkämpfen konnten.

Frau Dahlke, Übungsleiterin der Leichathletikabteilung des BV 09, übernahm einen Scheck im Wert von 3700 € (die Hälfte der erlaufenen Summe beim Sponsorenlauf).

Jeweils einen Blumenstrauß überreichte Frau Hartig-Hietsch Frau Mieß, Frau Scharfschwert und Frau Gramlich für die gute Betreuung und Arbeit in der Schulbücherei, die von den Kindern äußerst intensiv genutzt wird.

Den musikalischen Rahmen dieser Abschlussfeier bildete das Schulorchester mit Instrumentalstücken und den gemeinsam gesungen Liedern der Schulkinder: „Irischer Segen“ und „Alte Schule, Altes Haus“.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.