Hans Otto Tittes: „Doch nicht so schlimm?“

Hans Otto Tittes Zum Pferdefleischskandal hat sich auch der Drabenderhöher Autor Hans Otto Tittes ein paar Gedanken gemacht:

Doch nicht so schlimm?
von Hans Otto Tittes

Getrickst wird heute überall,
ob’s Sport ist, Wirtschaft oder Stall,
wie letztes Beispiel deutlich zeigt,
dass Skrupel gegen Null sich neigt:

Der Gaul verlässt den Stall als Pferd
und schwupps! ist er als Rind am Herd
in der Lasagne gut versteckt,
vielleicht auch sonstwo unentdeckt.

Und doch hat dies was Gutes auch:
Selbst wer statt Rind hat Pferd im Bauch,
weil andre auf Profit erpicht,
an Rinderwahnsinn stirbt er nicht!

PS: Rinderwahnsinn = BSE.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.