Die Rolf, Stan & Wolle Band in der artfarm

Am 6. Dezember ist die Rolf, Stan & Wolle Band in der artfarm Drabenderhöhe zu Gast. Das Konzert beginnt um 21:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro im Vorverkauf und 7 Euro an der Abendkasse.

Rolf und Wolle trafen Ende der 80er auf Stan und binnen kürzester Zeit erspielte sich das Trio auf allen Bühnen des Rhein-Sieg-Kreises eine große Fangemeinschaft. Wöchentlich berichteten die Lokal-Gazetten über die Band, die Single „Du bist der Clown“ enterte sogar die Radiocharts. Die Rolf, Stan & Wolle Band hatte es geschafft, sie spielte nun in ganz NRW und galt Deutschlandweit als Geheimtipp. 1991 kam dann der große Schock aller Fans: Die mittlerweile fünfköpfige Band löste sich auf, die Ekstase war vorüber.

20 Jahre später traf Rolf Stan auf einer Party. Und plötzlich war die Energie wieder da, sprang der Funken über. Es sollte weitere sechs Monate dauern, bis Rolf, Stan und Wolle ihre erste Probe nach 20 Jahren spielten und weitere zwei Monate, bis Ralf Wensorra am Schlagwerk und Herbert Wippermann am Bass das Trio zur Rolf, Stan und Wolle Band machten. Von August 2012 an für ein Jahr erweiterte Paul Radau an Slide- und Akustikgitarren den Klangkosmos der Gruppe. Im Sommer 2013 kam Tom Schnepp für Herbert am Bass (+Sax). Für den guten Ton ist seit Anfang 2013 Thomas Radis zuständig. Das große Comeback fand am 7. September 2012 im Rahmen der 2. Mucher Musiknacht im Lindenhof statt. Heute gehört die RSW-Band nicht mehr alleine zur kulturellen Geschichte des Rheinlands, sondern zu seiner Gegenwart und Zukunft.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.