Feuerwehr löscht brennende Hecke in Drabenderhöhe

Am heutigen Sonntag wurde die Einheit Drabenderhöhe der Wiehler Feuerwehr um 13:55 Uhr zu einer brennenden Hecke in ein Drabenderhöher Wohngebiet gerufen.

Als die Feuerwehr eintraf, stand die Hecke etwa 3 mal 3 Meter im Vollbrand. Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte die Ausbreitung verhindert und der Brand gelöscht werden.

Im Anschluss wurde die Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Im Einsatz war die Einheit Drabenderhöhe der Feuerwehr Wiehl sowie ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.