Doris-Heike Kraus und Markus Stache werden das Erntepaar 2022

In der Zeit vom 9. bis zum 11. September 2022 findet in Drabenderhöhe das traditionelle Erntedankfest statt. Doris-Heike Kraus und Markus Stache aus Brächen lösen das noch amtierende Erntepaar Edith und Thomas Seimen ab.

„Markus und Doris wollen es eine ganze Woche richtig krachen lassen und die Tradition wieder von Null auf Hundert bringen. Das sollte sich keiner entgehen lassen“, heißt es in der Pressemitteilung des Drabenderhöher Erntevereins.

Das 65. Erntedankfest wird nach aktueller Planung wieder an den Ablauf der Feste vor der Corona-Pandemie anknüpfen. Das bisherige Veranstaltungsgebäude steht dem Ernteverein wegen einer umfangreichen Sanierung erst wieder 2024 zur Verfügung. Es wird wieder einen großen Festumzug geben. Dieser wird 2022 am Gemeindehaus enden, wo man den Tag dann mit einer großen Feier ausklingen lassen wird.

Wie genau das Programm an den anderen Tagen aussehen wird, wird aktuell noch erarbeitet. „Hoffentlich kommt uns Corona nicht noch einmal in die Quere und wirft alle Planungen kurzfristig über den Haufen“, so der Vorsitzende Volker Stache. „Den größten Kraftakt erwarten wir in der Mobilisierung der Nachbarschaften und Höfe. Feiern wollen alle nach so langer Zeit wieder, ob aber auch alle mitwirken wollen, werden wir noch sehen. Auch ein so traditionelles Fest ist vom Rückgang der ehrenamtlichen Betätigung in der Gesellschaft betroffen.“

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.