5. Passionsandacht 2021

„Was bleibt?“ ist die Frage dieser Passionsandacht. Der Tod bricht in unser Leben hinein und hinterlässt oftmals viele Fragen, Traurigkeit und Hilflosigkeit. Die Konfirmanden Enrico Schneider und Dominik Depner haben sich mit vielen Fragen rund um dieses schwierige Thema beschäftigt und geben ihre persönlichen Antworten. Videopremiere: 26. März 2021, 18:00 Uhr.

Die Konfirmanden 2021 bedanken sich bei allen Menschen, die sich mit ihnen zusammen auf diesen Kreuzweg aufgemacht haben und freuen sich auf ein Finale im Online-Gottesdienst zu Gründonnerstag.

4. Passionsandacht 2021

Kim Bergerhoff und Cilia Brieschke begeben sich zur vierten Station des ökumenischen Kreuzweges der Jugend. Das Leiden Jesu Christi findet durch seinen Tod am Kreuz Vollendung. Abschied, Tod und Trauer stehen thematisch im Vordergrund dieser Andacht – aber es gibt auch Zeichen des Lichtes und der Hoffnung. Denn wie immer im Leben, geht es auch hier noch weiter. Videopremiere: 19. März 2021, 18:00 Uhr.

3. Passionsandacht 2021

Louis Drotleff und Felix Kallidat haben die dritte Station des Kreuzweges miteinander gestaltet. Jesus Christus wird von den Soldaten ans Kreuz genagelt und doch ist da eine Menge Hoffnung in all der Traurigkeit zu erkennen. Diese Basis macht Mut und ist Schwerpunkt des Glaubens aller Christen. Aber sehen Sie selber mit welchen Gedanken die Konfirmanden auf dem Weg Richtung Ostern unterwegs sind. Videopremiere: 12. März 2021, 18:00 Uhr.

2. Passionsandacht 2021

Michelle Ziergiebel und Alicia Gergel haben gemeinsam das Kernstück der 2. digitalen  Passionsandacht 2021 im Rahmen der Konfirmandenarbeit ausgearbeitet. Die Station 2 des diesjährigen Kreuzweges trägt die Überschrift „Jesus fällt unter dem Kreuz“. Die eigene Haltung zu den Dingen auf dieser Welt steht in dieser Andacht im Vordergrund. Ebenso die Frage danach was uns Rückhalt gibt und wo wir selber Halt schenken können.  Für musikalische Bereicherung an der Orgel sorgen Mourice Hähnel und Jannis Pasieka. Videopremiere: 5. März 2021, 18:00 Uhr.

1. Passionsandacht 2021

Die 1. digitale Passionsandacht 2021 eröffnet den ökumenischen Kreuzweg der Jugend, der als Grundlage für die Passionsandachten in diesem Jahr dient. Jede der Andachten wir jeweils von zwei Konfirmanden/innen aus dem aktuellen Jahrgang ausgearbeitet und gestaltet. Dieses besondere Projekt im Rahmen der Konfirmandenarbeit wird durch Diakonin Andrea Ruland betreut und organisiert. Gemeindepfarrer Gernot Ratajek-Greier wirkt bei der praktischen Durchführung der Andachten mit. Die musikalische Begleitung erfolgt durch Mourice Hähnel und Jannis Pasieka. Videopremiere: 26. Februar 2021, 18:00 Uhr.