3. Kölner Altstadtlauf: Jan Bellingrath siegte über 5000 Meter

„Das war eine super Atmosphäre und ein tolles Erlebnis“, sagte Jan Erik Bellingrath aus Drabenderhöhe, der beim 3. Kölner Altstadtlauf über fünf Kilometer an den Start ging und sich in seiner Altersklasse den ersten Platz mit 22.58 Min. sicherte.


Jan Bellingrath

Hunderte von Menschen jubelten an der Strecke den Läufern in ihren leuchtend orangefarbenen T-Shirts zu. Die Anfeuerungsrufe taten den rund 645 Männern, Frauen und Kindern gut, die bei tropischen Temperaturen den 5000-Meter-Lauf in Angriff genommen hatten. Bei fast 30 Grad gab es kaum einen, der nicht schweißgebadet und mit hochrotem Kopf das Ziel erreichte. Von den 645 Teilnehmern überquerte Jan als 54. Läufer die Ziellinie. Ein super Ergebnis für den Zwölfjährigen, der für den BV 09 Drabenderhöhe an den Start ging.

Die Hitze, das ungewohnte Kopfsteinpflaster und das Auf und Ab in den verwinkelten Gassen hielten Jan nicht davon ab, sich wieder einen hervorragenden ersten Platz zu sichern. „Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei“, sagte Jan. Insgesamt starteten 2215 Teilnehmer beim Altstadtlauf über fünf und zehn Kilometer. „Das waren 50 Prozent mehr Läufer als im vergangenen Jahr“, so Arthur Schmidt, der die Läufe professionell moderierte.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.