Zimmerbrand in Drabenderhöhe: Feuerwehr verhindert Durchzündung des Dachgeschosses

Am Freitag, gegen 18:45 Uhr, wurden die Einheiten Drabenderhöhe und Bielstein/Weiershagen nach Drabenderhöhe zu einem Zimmerbrand gerufen. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt an einem Fernsehgerät.


Foto: Christian Melzer

Das betroffene Zimmer war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits stark verqualmt und thermisch aufbereitet. Ohne Löschmaßnahmen wäre es binnen weniger Minuten zur Durchzündung des Dachgeschosses gekommen. Insgesamt waren 37 Feuerwehrleute am Einsatzort. Die Einsatzleitung hatte Andre Denni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.