Weitere BV-09-Kursteilnehmer meistern Sporteignungsprüfung in Köln

Laura Pester, Maximilian Gnann, Josh Königes, Julian Schneider und ihr Trainer Wolfram Gündisch bestehen die Sporteignungsprüfung in Köln, die zu den schwersten in Europa zählt. Damit wurde auch das 2. abteilungsübergreifende Kursangebot des BV 09 Drabenderhöhe zur Vorbereitung auf diese Prüfung und das Sportstudium erfolgreich abgeschlossen.

Von den 20 Disziplinen, bestehend aus Rückschlagspiel, Mannschaftsspiel, Schwimmen, Leichtathletik und Turnen müssen 19 und der lange Lauf (2000 m für die Damen; 3000 m für die Herren) an einem Tag erfolgreich absolviert werden.

Die Sporteignungsprüfung begann in Köln am 11. bzw. 12.6.2014 um 6:30 Uhr mit dem Anstehen in einer langen Schlange für die Anmeldung. Anschließend ging es in die Hörsäle zur Begrüßung und Einteilung in die 6 Gruppen. Prüfungsbeginn war 8:00 Uhr.

In einer Gruppe mussten von den 130 Teilnehmern nach 2 Disziplinen bereits 30 die Heimreise antreten. Nach dem Ausdauerlauf hatten nur noch 55 die Prüfung in dieser Gruppe bestanden. Bei toller Stimmung und strahlendem Sonnenschein wurden alle Teilnehmer bis zur letzten Gruppe beim langen Lauf angefeuert. Gegen 21:30 Uhr ging der über 17 Stunden „Sportmarathon“ und sehr anstrengende Tag zu Ende.

„Ich habe in den 3 Monaten die über 300 ehrenamtlichen Stunden gerne für eine möglichst optimale Vorbereitung der angehenden Sportstudenten investiert und zur bestmöglichen Vorortbetreuung und für ihre maximale Prüfungsmotivation diese Prüfung auch absolviert. Die Gruppe in den Sportarten Badminton, Volleyball, Schwimmen, Leichtathletik und Turnen zu trainieren hat mir viel Spaß gemacht. Die Teilnehmer waren wieder sehr ehrgeizig, hoch motiviert, belastbar und trainingsbegeistert. Eine besondere Ehre war es, ihnen zu diesem Erfolg zu gratulieren und das T-Shirt mit dem Aufdruck ‚bestanden Eignungstest 2014‘ überreichen zu können“, so der Trainer, Wolfram Gündisch.

Da jetzt schon einige Nachfragen eingegangen sind, wird der nächste Kurs wahrscheinlich im Oktober 2014 beginnen. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.