Frauenchor Drabenderhöhe feiert seinen 70-jährigen Geburtstag

Der 70-jährige Geburtstag sollte eigentlich ein großes Event werden, gepaart mit dem eventuellen Erringen des dritten Meisterchortitels. Doch beides wurde durch Corona verhindert. Nun baut der Chor darauf, im Jahr 2022 den dritten Meistertitel zu erringen.

In all den Jahren hat der Chor jegliche Herausforderungen gemeistert. Nicht zuletzt auch die Proben unter Corona-Bedingungen, die das Vereinsleben weiterhin erschweren.

Doch wie fing vor 70 Jahren alles an? Am 2. November 1951 beschlossen einige Ehefrauen der aktiven Mitglieder des MGV Drabenderhöhe ihre Begeisterung für Musik zu nutzen und einen Frauenchor zu gründen. Dieser Aufforderung folgten zu Beginn 28 Frauen aus dem Dorf. Zurzeit hat der Chor 30 aktive Mitglieder.

Nach mehreren wechselnden Dirigenten hat das Amt seit nunmehr 24 Jahren Regine Melzer inne. Sie brachte spürbar frischen Wind, neue Ideen und für viele anfangs ungewohnt, Auftritte ohne Noten mit in den Verein.

Der Frauenchor Drabenderhöhe unter der Leitung von Regine Melzer singt „Irische Segenswünsche – Möge die Straße uns zusammenführen“ von Markus Pytlik (Satz: Regine Melzer) beim Kirchenkonzert am 17. März 2019 in der Evangelischen Kirche Drabenderhöhe. Video: Günther Melzer

Mittlerweile ist der Chor ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens des Ortes.

Der Frauenchor hofft, im nächsten Jahr sowohl sein Jubiläum, als auch den geplanten dritten Meisterchortitel gebührend zu feiern, vielleicht ja sogar ohne Corona-Beschränkungen.

Der Frauenchor Drabenderhöhe unter der Leitung von Regine Melzer singt die „Missa Africana“ von Michael Schmoll (Kyrie Africana, Gloria, Halleluja, Agnus Dei) beim Kirchenkonzert am 17. März 2019 in der Evangelischen Kirche Drabenderhöhe. Am Cajon: Timm Gutowski. Video: Günther Melzer

Wie viele andere Chöre auch, hat auch der Frauenchor Drabenderhöhe Nachwuchsschwierigkeiten, was eine große Herausforderung darstellt.

Angelika Knips, 1. Vorsitzende des Frauenchores: „Interessenten laden wir herzlich ein, einfach mal bei einer unserer Proben donnerstags um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Drabenderhöhe vorbeizuschauen.“

Mehr Infos über das Chorleben und Kontaktdaten finden sich auch über die Internetseite https://www.meinchor.de/frauenchor-drabenderhoehe.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.