Ereignisreiches Wochenende für Drabenderhöher Feuerwehr

Fast alle Drabenderhöher werden am Wochenende die Feuerwehrsirenen gehört haben, denn es war einiges los in unserer Gegend.

Freitag Abend brannten rund 100 Quadratmeter Böschung an der Hillerscheider Straße.

Aufgrund schlechter Löschwasserversorgung musste zusätzlich das Tanklöschfahrzeug aus Bomig zur Unterstützung angefordert werden.

Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden.

Samstag Mittag wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall nach Hahn gerufen. Hier sollte sich in einem Waldweg ein PKW mehrfach überschlagen haben.

Glückerweise befand sich keine Person mehr im PKW und es bestand keine Gefahr, sodass die Feuerwehr nicht tätig werden musste.

Am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst alarmiert.

Glücklicherweise musste die Feuerwehr hier dann aber nicht mehr tätig werden.

Durch die vielen regenfreien und heißen Tage ist zur Zeit die Gefahr eines Waldbrandes sehr hoch, entsprechend sollte man einige Tipps beherzigen: Im Wald sollte man umsichtig und aufmerksam sein und nur auf befestigten Flächen parken, damit heiße Autoteile nicht Gras in Brand setzen können.

Waldzufahrten sollten für Rettungsfahrzeuge freigehalten werden. Das Rauchverbot im Wald sollte unbedingt beachtet werden.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.