Volker Stache und Thomas Noss zu Schiedspersonen gewählt

Volker Stache und Thomas Noss sind zu Schiedspersonen für den Schiedsamtsbezirk III der Stadt Wiehl gewählt worden.

Der Rat der Stadt Wiehl hat in seiner Sitzung vom 14. September 2021 Volker Stache, Marienfelder Straße 19,  zum Schiedsmann und Thomas Noss, Drabenderhöher Straße 1, zum stellvertretenden Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk III (Brächen, Dahl, Drabenderhöhe, Forst, Hahn, Hillerscheid, Hückhausen, Immen, Jennecken, Niederhof, Weiershagen, Wiehlsiefen) auf die Dauer von fünf Jahren gewählt.

Die Wahl ist am 6. Oktober 2021 gemäß §4 des Schiedsamtsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen durch die Direktorin des Amtsgerichtes Gummersbach bestätigt worden.

In Privatklagesachen, bei denen die Staatsanwaltschaft Anklage nur bei einem öffentlichen Interesse an der Strafverfolgung erhebt (Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, leichte Körperverletzung und fahrlässige Körperverletzung, Bedrohung sowie Sachbeschädigung), muss erst die Schiedsperson angerufen werden, bevor man sich an das Gericht wenden kann. Auch für eine Reihe von bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten ist ein außergerichtliches Streitschlichtungsverfahren vorgeschrieben. Bei diesen Streitigkeiten ist eine Klage nur dann zulässig, wenn vorher versucht worden ist, in einem solchen Verfahren den Streit einvernehmlich beizulegen.

Volker Stache ist unter die Telefonnummer 02262 7271757 zu erreichen, Thomas Noss unter  02262 701550.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.